Shiatsu

Shiatsu ist eine alte traditionelle japanische Behandlungstechnik und bedeutet Fingerdruck. Die Druckmassage wird mit Daumen, Handflächen, Ellenbogen und manchmal mit den Füßen durchgeführt. Aber auch Dehnungen und Rotationen gehören dazu. Ebenso wie Übungen für Zuhause.

Es ist eine Wohlfühl- und Entspannungsbehandlung, aber auch eine prozess- und entwicklungsorientierte Körperarbeit. Da dabei die Energiebahnen des Körpers aktiviert werden. Es ist deshalb ratsam die Behandlung regelmäßig zu wiederholen um die Wirkung zu verstärken.

Shiatsu

-dient der Entspannung und regt die Lebensenergie an

 -wirkt gegen Alltagsstress und hilft in Krisen

-unterstützt die Selbstheilungskräfte

-kann bei vielen Beschwerden und Symptomen eine Hilfe sein

Die Behandlungen finden in bequemer Kleidung auf einem Futon statt. Mit Vorgespräch und Ruhezeit dauert die Sitzung ca. 60-75 Minuten.

Shiatsu für Kinder

Diese Einzelstunden finden in bequmer Kleidung statt. Die Eltern können dabei bleiben und angeleitet werden.

-stabilisiert die Körperhaltung

-fördert die Gesundheit

-unterstützt die emotionale Stabilität

-führt zu einer bessern Konzentration